Verbale Entwicklungsdyspraxie

Diagnostik und Therapie nach VEDiT®

Die Verbale Entwicklungsdyspraxie (VED), eine meist schwere Sprechstörung bei Kindern, übt einen störenden Einfluss auf die gesamte expressive Sprachentwicklung aus.

Da das zentrale Problem auf der Ebene der Sprechbewegungsplanung und -programmierung liegt, folgt hieraus das Unvermögen - oder die eingeschränkte Fähigkeit -, die Artikulationsorgane willkürlich und kontrolliert einzusetzen.

Der Wortschatzaufbau wird davon ebenso beeinträchtigt wie der Erwerb der grammatischen Kompetenz.

Oft zeigen sich die ersten Merkmale einer Verbalen Entwicklungsdyspraxie schon in der Säuglingszeit, wenn die Kinder kaum lallen und plappern. Der Sprechbeginn ist extrem verspätet; die weitere expressive Sprachentwicklung verläuft äußerst schleppend oder stagniert sogar vollkommen.

Ein charakteristisches Merkmal beim Sprechen ist die kaum verständliche Sprache.

Für LogopädInnen stellt die Verbale Entwicklungsdyspraxie eine große Herausforderung bezüglich Diagnostik und Therapie dar: Da durch eine VED sämtliche Ebenen des expressiven Sprachsystems beeinträchtigt sein können, wirkt sich dies oft erschwerend auf die Identifizierung der zugrundeliegenden Störung aus. Kinder mit Verbaler Entwicklungsdyspraxie, die in der Population aussprachegestörter Kinder einer Minderheit angehören, fallen häufig durch ihre „Therapieresistenz“ auf.


Seminarinhalte

In diesem Seminar wird das Störungsbild der Verbalen Entwicklungsdyspraxie (VED) eingehend erläutert.
Es werden diagnostische Verfahren aufgezeigt und eine Reihe symptomatischer Merkmale beschrieben, die als Anhaltspunkte zur Abgrenzung gegenüber anderen Störungen der Sprechmotorik dienen.
Der Therapieansatz VEDiT®, der auf die speziellen Belange einer sprechdyspraktischen Störung ausgerichtet ist, sich jedoch auch bei phonologischen Störungen als sehr effizient erwiesen hat, wird vorgestellt.
Das Phonembestimmte Manualsystem (PMS) nach VEDiT® - ein Kernstück der Therapie nach VEDiT® - wird eingehend vorgestellt und eingeübt.
Durch die zahlreichen Videobeispiele wird das Erscheinungsbild einer VED sowie das diagnostische und therapeutische Vorgehen verdeutlicht.

Zielgruppe

LogopädInnen
SprachheilpädagogInnen
akademische SprachtherapeutInnen
klinische LinguistInnen

Fortbildungspunkte

Für Heilmittelerbringer werden 13 Fortbildungspunkte nach § 125 SGB V vergeben.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


ReferentIn

Dr. Anne Schulte-Mäter Dr. Anne Schulte-Mäter, Sprachheilpädagogin und Logopädin, Leiterin der therapeutischen Abteilungen im Kinderzentrum München, Fachklinik für Sozialpädiatrie und Entwicklungsrehabilitation. 1996 Pro...




:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Termin

Freitag, 22.02.2019, 09.30 - 17.30 Uhr
Samstag, 23.02.2019, 09.00 - 12.30 Uhr

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Veranstaltungsort

Hotel Hofgut Hohenkarpfen Das Drei-Sterne-Hotel "Hofgut Hohenkarpfen" auf der Baar Hochebene zwischen Tuttlingen, Villingen-Schwenningen und Spaichingen bietet vor inspirierender Naturkulisse kultivierte Ambiente und Grundl...




:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Kosten

Die Seminargebühr beträgt 285,- € inkl. 19 % Mw.St. (pro Seminar)

Im Preis enthalten sind: Tagungsgetränke, Kaffeepausen/Snacks, zwei warme Mittagessen, umfangreiches Skript.


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Anmeldeschluss

Freitag, 8. Februar 2019


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Teilnahme-Bedingungen Bitte melden Sie sich vor Überweisung der Seminargebühr per Formular beim jeweiligen Seminar unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Telefon bei uns an.




:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Anmeldung Seminar

Vorname
 
Nachname
 
Strasse./Hausnr.
 
Ort/PLZ
 
E-Mail
 
Telefon
 
   Ich melde mich an für das Seminar Verbale Entwicklungsdyspraxie 22./23.2.2019
 
   Ich bin an einer Fahrgemeinschaft interessiert
 
   Ich bin am Newsletter interessiert, der mich über neue Veranstaltungen von FORTBILDUNG im DIALOG informiert
 
Ich gehöre zur Berufgsruppe
 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


(C) 2018 - FORTBILDUNG im DIALOG, Villingen-Schwenningen; Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken